Haus H Generationenhaus

Haus H
Generationenhaus

Besondere Anerkennung deutscher Bauherrenpreis

Auftraggeber

Privat

BGF

406 m²

WFL

310 m²

Ort

Berga Elster

Projektjahr

2009

Leistungsphase

1 – 8

Das Baugrundstück liegt zentrumsnah, am Rand der kleinen Stadt Berga. Das Wohngebäude nutzt das schmale, eher ungünstig zugeschnittene Grundstück entlang einer Nebenstraße und vor einem steil aufragenden Hang. Die vorgegebene Nord-Süd-Ausrichtung wird verstärkt durch die massive Baukonstruktion aus Sichtbeton, die der hohen Energieeffizienz des Baus zugutekommt. Die Entwicklung des Konzeptes und die Ausführung des Entwurfes in Sichtbeton mit Kerndämmung setzte eine enge Zusammenarbeit zwischen Architekt und Bauherr, voraus. Entstanden ist ein Haus mit einem charakteristischen Erscheinungsbild, welches durch seine Materialität, asymmetrische Form und Objekthaftigkeit geprägt ist.

Zwei Familienwohnungen im Obergeschoss und drei barrierefreie Wohnungen im Erdgeschoss erlauben die Nutzung als Mehrgenerationshaus.

Grundrisse
Schwarzplan